Das Anwendungsgebiet für das Doppelfalzdach ist in erster Linie das flachgeneigte Dach. Insbesondere bei flachen Neigungen muß mit größter Sorgfalt beachtet werden, damit Regenwasser ungehindert ablaufen kann. Außer für flachgeneigte, ebene Dächer eignet sich das Doppelfalzdach auch zur Abdeckung von Kuppeln und anderen gewölbten Dach- sowie Wandflächen. Grundsätze für das Doppelfalzdach bezüglich Material, Unterkonstruktion und Dampfsperre gelten auch für das Leistendach. Hier stoßen jedoch die einzelnen Bahnen nicht direkt gegeneinander, sondern haben die Möglichkeit, selbständig zu arbeiten.

5. Auflage 1986, DIN A5, 16 Seiten

PDF herunterladen
Teilen
Themen

ALUMINIUM 2024

08.10.24 - 10.10.24

ALUMINIUM – Career Day 2024

10.10.24, 11:00 - 20:00

Aluminium Lexikon
  • Vorläufer der Raumfahrt waren ab dem Zweiten Weltkrieg Rake­tenversuche. Erster Satellit war 1957 der sowjetische Sputnik, ...

    Weiterlesen

Weitere Artikel zum Thema

  • 12.06.2024

    Nachhaltige Lösungskonzepte weiter im Focus - Großer Auftritt von kleineren Tuben Die Gewinner des renommierten „Tube of the Year Award ...

    Weiterlesen
  • 04.06.2024

    Produktion im ersten Quartal 2024 erneut gesunken – steigender Importdruck Die deutsche Aluminiumindustrie verbuchte auch im ersten Quartal 2024 klare ...

    Weiterlesen
  • links: Frank Busenbecker, rechts: Volker Backs

    13.03.2024

    Volker Backs (im Bild rechts), Mitglied der Geschäftsführung der Speira GmbH, ist neuer Vorsitzender des AD-Fachverbands Aluminiumhalbzeug. Er wurde von ...

    Weiterlesen