Entfetten oder Entfetten und Beizen sind vor Oberflächenbehandlungen von Aluminium erforderlich. Durch diese Vorbehandlungen werden Öl- und Fettrückstände sowie dickere Oxidschichten, wie sie beim Warmumformen oder bei einer Wärmebehandlung entstehen, abgetragen. Beizen von Aluminium erfolgt in alkalischen oder sauren Lösungen. Behandelt wird im Merkblatt: Entfetten vor dem Beizen, Beizen in Natronlauge, in Salpetersäure-Fluss-Säure-Gemisch, Präparierte Salz- bzw. Beizlösungen, Spezialbeizen, Elektrolytisches Entfetten, Dichte und Konzentration von Natronlauge und Salpetersäure.

7. Auflage 1992, DIN A5, 8 Seiten

PDF herunterladen
Teilen
Themen

ALUMINIUM 2024

08.10.24 - 10.10.24

ALUMINIUM – Career Day 2024

10.10.24, 11:00 - 20:00

Aluminium Lexikon
  • Die Wirkstoffe in Medikamenten und Kosmetika können durch Licht, Luftfeuchtigkeit, Luftsauerstoff oder Wärme in ihrer Halt­barkeit ...

    Weiterlesen

Weitere Artikel zum Thema

  • 12.06.2024

    Nachhaltige Lösungskonzepte weiter im Focus - Großer Auftritt von kleineren Tuben Die Gewinner des renommierten „Tube of the Year Award ...

    Weiterlesen
  • 04.06.2024

    Produktion im ersten Quartal 2024 erneut gesunken – steigender Importdruck Die deutsche Aluminiumindustrie verbuchte auch im ersten Quartal 2024 klare ...

    Weiterlesen
  • links: Frank Busenbecker, rechts: Volker Backs

    13.03.2024

    Volker Backs (im Bild rechts), Mitglied der Geschäftsführung der Speira GmbH, ist neuer Vorsitzender des AD-Fachverbands Aluminiumhalbzeug. Er wurde von ...

    Weiterlesen