Schon bald nach Gründung der ersten Aluminiumhütten und -halbzeugwerke fand Aluminium als Bedachung Verwendung und tritt als jüngstes der Dachdeckungsmetalle immer mehr in Erscheinung. Es hat inzwischen an unzähligen Objekten auch in aggressiver Industrie- und Seeatmosphäre den Beweis seiner Haltbarkeit und Beständigkeit erbracht. Die wichtigsten Eigenschaften für die gute Verwendbarkeit sind: Beständigkeit, Festigkeit, Formbarkeit und Bearbeitbarkeit, Elastizität, Wärmereflexion, Unbrennbarkeit, Blitzschutz, Dampfdichtigkeit, Ungiftigkeit und Sauberkeit.

8. Auflage 1994, DIN A5, 16 Seiten

PDF herunterladen
Teilen
Themen
Aluminium Lexikon
  • Oberflächen von Aluminiumwerkstoffen zeigen im metallisch blanken Zustand die Eigenschaft eines sehr hohen Reflexionsver­mögens für Licht- ...

    Weiterlesen

Weitere Artikel zum Thema

  • 26.01.2024

    Stabile Körperpflegemärkte sorgen für dynamische Nachfrage Die Internationale Organisation der Hersteller von Aluminium-Aerosoldosen (AEROBAL) berichtet, dass die weltweiten Ablieferungen ihrer ...

    Weiterlesen
  • 25.01.2024

    Ausblick und Rückschau gleichermaßen dramatisch Deutschland ist in einer Rezession. Dieser dramatischen Entwicklung konnte sich auch die Aluminiumindustrie nicht entziehen. ...

    Weiterlesen
  • 06.11.2023

    Die Aluminiumproduktion in Deutschland hat im dritten Quartal erneut einen starken Rückgang verzeichnet. Bei den Primäraluminiumhütten sank das Produktionsvolumen um ...

    Weiterlesen