Das Gasschmelzschweißens wird von keiner anerkannten Zulassungsstelle und Klassifikationsgesellschaft anerkannt. Nichtsdestotrotz wird in bestimmten Anwendungsbereichen das Gasschmelzschweißen nach wie vor mit Vorteil eingesetzt: in der Elektrotechnik zum Schweißen von Kabeln, Kabelschuhen, Stromschienen, Dehnungsbändern, im Karosserie- und Fahrzeugbau, im Klempner- und Dachdeckerhandwerk beim Schweißen im Bedachungsbereich, beim Schweißen von Profilen und Rohren, in Bereichen, wo die breite Wärmeinflußzone unbedeutend ist und in der Blechbearbeitung.

6. Auflage 1990, DIN A5, 16 Seiten

PDF herunterladen
Teilen
Themen

ALUMINIUM 2024

08.10.24 - 10.10.24

Aluminium Lexikon
  • Für viele Anwendungen werden vorgefertigte, aus Aluminium mit Kunststoffen, anderen Metallen oder Textilien zusammengesetzte Materialien verwendet. ...

    Weiterlesen

Weitere Artikel zum Thema

  • links: Frank Busenbecker, rechts: Volker Backs

    13.03.2024

    Volker Backs (im Bild rechts), Mitglied der Geschäftsführung der Speira GmbH, ist neuer Vorsitzender des AD-Fachverbands Aluminiumhalbzeug. Er wurde von ...

    Weiterlesen
  • 06.03.2024

    Europäischer Tubenmarkt trotzt widrigen Rahmenbedingungen Trotz widriger Rahmenbedingungen präsentierte sich der europäische Tubenmarkt im Jahr 2023 stabil. Die Ablieferungen der ...

    Weiterlesen
  • 26.01.2024

    Stabile Körperpflegemärkte sorgen für dynamische Nachfrage Die Internationale Organisation der Hersteller von Aluminium-Aerosoldosen (AEROBAL) berichtet, dass die weltweiten Ablieferungen ihrer ...

    Weiterlesen