Das Konstruktive Kleben ist eine Hochleistungsverbindungstechnik und wird in praktisch allen Bereichen der Industrie zur Fertigung von Einzel- oder Massenproduktionen eingesetzt, was Anwendungen aus den Bereichen der Luft- und Raumfahrttechnik, des Kraftfahrzeugbaus, des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und Mikroelektronik überzeugend belegen können. Es lassen sich nahezu alle technisch nutzbaren Werkstoffe miteinander und untereinander flächig und stoffschlüssig fügen, wobei der eigentliche Fügeprozeß praktisch keine gestalterischen Einschränkungen auferlegt.

4. Auflage 1997, DIN A5, 48 Seiten

PDF herunterladen
Teilen
Themen

ALUMINIUM 2024

08.10.24 - 10.10.24

ALUMINIUM – Career Day 2024

10.10.24, 11:00 - 20:00

Aluminium Lexikon
  • Pulver aus Aluminium wird, je nach Verwendungszweck, mit verschiedenen Verfahren und in unterschiedlicher Größe und Gestalt ...

    Weiterlesen

Weitere Artikel zum Thema

  • links: Frank Busenbecker, rechts: Volker Backs

    13.03.2024

    Volker Backs (im Bild rechts), Mitglied der Geschäftsführung der Speira GmbH, ist neuer Vorsitzender des AD-Fachverbands Aluminiumhalbzeug. Er wurde von ...

    Weiterlesen
  • 06.03.2024

    Europäischer Tubenmarkt trotzt widrigen Rahmenbedingungen Trotz widriger Rahmenbedingungen präsentierte sich der europäische Tubenmarkt im Jahr 2023 stabil. Die Ablieferungen der ...

    Weiterlesen
  • 26.01.2024

    Stabile Körperpflegemärkte sorgen für dynamische Nachfrage Die Internationale Organisation der Hersteller von Aluminium-Aerosoldosen (AEROBAL) berichtet, dass die weltweiten Ablieferungen ihrer ...

    Weiterlesen