Von den rund 74.000 Beschäftigten der deutschen Aluminiumindustrie arbeiten etwa 15.000 im Verpackungssektor. Sie erwirtschafteten 2016 mit 2,3 Mrd. Euro rund 16 Prozent des Branchenumsatzes. Das entspricht einem Absatz von rund 414.000 Tonnen. Damit fließen etwa 11 Prozent der Gesamtproduktion der Aluminiumindustrie in den Verpackungssektor, der somit der drittgrößte Markt für Aluminiumprodukte in Deutschland ist.

Ausgabe 2017; DIN A4, 22 Seiten

Broschüre als PDF herunterladen
Teilen
Themen
Categories: Downloads, Broschüren

ALUMINIUM 2024

08.10.24 - 10.10.24

Aluminium Lexikon
  • Verpackungen wie Schalen, Getränkedosen, und Flaschenverschlüsse werden in der Regel durch Tiefziehen hergestellt. Dabei handelt es ...

    Weiterlesen

Weitere Artikel zum Thema

  • links: Frank Busenbecker, rechts: Volker Backs

    13.03.2024

    Volker Backs (im Bild rechts), Mitglied der Geschäftsführung der Speira GmbH, ist neuer Vorsitzender des AD-Fachverbands Aluminiumhalbzeug. Er wurde von ...

    Weiterlesen
  • 06.03.2024

    Europäischer Tubenmarkt trotzt widrigen Rahmenbedingungen Trotz widriger Rahmenbedingungen präsentierte sich der europäische Tubenmarkt im Jahr 2023 stabil. Die Ablieferungen der ...

    Weiterlesen
  • 26.01.2024

    Stabile Körperpflegemärkte sorgen für dynamische Nachfrage Die Internationale Organisation der Hersteller von Aluminium-Aerosoldosen (AEROBAL) berichtet, dass die weltweiten Ablieferungen ihrer ...

    Weiterlesen